Zweiwege Reißverschlüsse

Zweiwege Reißverschlüsse sind ideale Reißverschlüsse für Alltagsjacken, Parkas, Mäntel, Sportbekleidung, Skijacken usw. Sie werden auch als Doppelreißverschlüsse und Zwei-Kopf-Reißverschlüsse bezeichnet. Diese Reißverschlüsse sind mittelschwer mit zwei Schiebern, die sich am unteren Jackenbereich trennen. Der untere Schieber kann sich auf der Lauffläche nach oben bewegen, wodurch der untere Teil des Reißverschlusses geöffnet wird und die Bewegungsfreiheit der Beine erhöht wird. Diese Reißverschlüsse werden oft als Sportreißverschlüsse oder Parka-Reißverschlüsse bezeichnet. Erhältlich in verschiedenen Farben/Größen.

Zweiwege Reißverschlüsse

Ein Zweiwege Reißverschluss mag zwar sinnlos erscheinen, hat aber in der Tat seine Vorteile, denn er ermöglicht es Ihnen, den Reißverschluss oben oder unten zu öffnen, während das andere Ende des Kleidungsstücks geschlossen bleibt.

Wenn Sie beispielsweise in einem Wintersturm stehen, suchen Ihre Autoschlüssel in der Seitentasche Ihrer Anzugsjacke oder -hose. Anstatt den Reißverschluss von oben vollständig zu öffnen, um an diese Tasche zu gelangen und sich völlig der Kälte und Feuchtigkeit auszusetzen, brauchen Sie nur am unteren Reißverschlusszug Ihrer Jacke nach oben zu ziehen und bleiben dabei angenehm warm und geschützt.

Wichtiger noch: Ein Zweiwege Reißverschluss hilft Ihnen, eine seit langem geltende Regel der Eleganz zu respektieren, die besagt, dass eine Jacke niemals bis zum Boden geschlossen werden sollte, so dass sie die Linie der Figur in zwei Teile schneidet. So wie elegante Männer nie den unteren Knopf ihrer Anzugsjacken zuknöpfen, lernen sie also schnell, ihre Jacken zum Schluss zu schließen. Der Zweiwege Reißverschluss: eine Kombination aus Zweckmäßigkeit und modischer Raffinesse!